Soundbombing #1 – All Elemments HipHop Jam in Kleinmachnow

by mogreens on April 2, 2014

Sean2BeAlive, auch bekannt unter dem Namen “wandelndes HipHop Lexikon” ich darf ihn auch “subkulturelle Nervensäge” nennen, wenn ich will – jedenfalls dieser Sean arbeitet gerade an einem teuflischen Plan, er möchte aus dem spießigen Kleinmachnow ein besseres spießiges Kleinmachnow machen. Da bietet sich die Zusammenarbeit mit den neuenkammerspielen an, die verfolgen nämlich ahnliche Ziele. Langes Gefasel kurzer Sinn, die wohl fetteste Hip Hop Sause die unser Kacknest je gesehen hat. Geht da hin!
ich verlinke sonst NIE auf Facebook.

1932326_1407699012829102_637753357_n

DAMION DAVIS (MCing) / HAZEEM(Beatmaking) / DJ CUTROCK (DJing) /HOOLIGANS (B-Boying) / SINJO(Beatboxing) / WHOLETRAIN – Der Film (Writing) / TRASHPUZZLE BERLIN (Livevisuals) / PHOTOTYPEN // ASMER // EVOL (Art Exhibition) /MIJ.K.DO (Live Painting) / STREETCLAIM (Custom Streetartwear)

„Hip Hop braucht kein Mensch, aber Mensch braucht Hip Hop!“

SOUNDBOMBING wurde ins Leben gerufen, um die Vielfalt der Hip Hop-Kultur mit seinen verschiedenen Elementen widerzuspiegeln und den Gemeinschaftsgedanken wiederzubeleben.

Der Abend beginnt mit der Ausstellungseröffnung der Graffiti-Artists ASMER und EVOL, sowie dem Künstlerduo PHOTOTYPEN.

Parallel dazu startet das Live Painting der Gebrüder MIJ.K.DO, die vor Ort Leinwände gestalten werden.

Danach folgt der erste deutsche Graffiti-Film WHOLETRAIN im Kinosaal.

Anschliessend leitet die Breakdance-Crew HOOLIGANS eine B-Boy-Session im Foyer ein.

Weiter geht’s mit DAMION DAVIS, zuvor noch auf der Kinoleinwand. Mit seiner charismatischen Liveshow beweist er, dass die Abkürzung MC noch für Master of Ceremony steht.

Im Anschluss mischt HAZEEM das Publikum auf. Seine elektronisch-lastigen Beat-Sets sorgen stets für heftiges Kopfnicken und schwingende Tanzbeine.

Zu guter Letzt ist DJ CUTROCK an der Reihe, um der Partycrowd nochmal so richtig einzuheizen.

Bei den Übergängen zu den einzelnen Acts sorgt SINJO in der Zwischenzeit immer wieder mit kurzen Beatbox-Parts für gute Unterhaltung.

Für den visuellen Part sind die Jungs von TRASHPUZZLE BERLIN zuständig.

Zudem wird das Projekt STREETCLAIM vorgestellt: individuelle Kleidung im Streetart-Kontext. Der Clou: Bringt ein helles (!) T-Shirt mit und lasst Euch vor Ort Euer eigenes SOUNDBOMBING Logo aufsprühen.

Hingehen lohnt sich also!

One comment

Ach Mo, ick bin gerührt wie n Soßenbinder! Ein Facebooklink uff Deenem Webblog. Wieder n Traum erfüllt. Yessah! ;)

by Sean2BeAlive on 02/04/2014 at 13:15. Antworten #

Leave your comment

Required.

Required. Not published.

If you have one.