Donnerstag in der Panke

by mogreens on Januar 27, 2015

Mit unserer Nieschenmusik haben wir uns jetzt auch auf entsprechende Vorwochenendliche Daten verständigt, nicht das noch jemand zufällig vorbeikommt und, ob der “verrückten” Musik irritiert ist ;).
Jedenfalls sind wir am Donnerstag den 29.01.2015 ab 20.00 uhr in der Panke am start und laden euch auf ein paar Stunden schöne Musik und Tagtoolsession ein. pankejala

Footprintproject letzten Samstag in Halle

by mogreens on Januar 27, 2015

War mir eine Ehre die Band vom Sohnemann nach Halle zu begleiten, hier ein kleiner Mitschnitt. Kann man auf jeden Fall weiterverfolgen:
hier auf Soundcloud
hier auf Facebook

Footprint Project "Serious Lee" from Footprint Project on Vimeo.

Lustiger Mensch ist lustig

by mogreens on Januar 27, 2015

Manche sind einfach irgendwie lustig charismatisch, dem hier würde ich eine solche Karriere prognostizieren.

via reddit

call for entries – videoartnight 14.02.2015 Kleinmachnow

by mogreens on Januar 18, 2015

Dear Visual Artists,
we ( the proto.lab Kleinmachnow) do it again. A Visual Art night in a very nice suburbian Artplace in Kleinmachnow. The last past two years, we had some really good Artist there, in the end there all where happy to took the chance and gave a showcase or an installation in this event. So here it is, a open call to you, the “videoartnight” will be on 14.02.2015 at zehlendorfer damm 200, in 14532 kleinmachnow, if you are interested contact me:
stephan
mogreens@prototypen.com
+491723651596

1th videoartnight (timelights)

2th videoartnight

Traditionelles Holzsegelboot, Gemüse ausm Bio-Garten und 1a Backpacker Absteige

by mogreens on Januar 16, 2015

Was die Überschrift versucht zusammenzufassen, findet sich unter Bluegreenbelize.com. Ed und Naty sind ein französich sprechendes Pärchen, welche den Ausstieg etwas anders als mein Bruder angegangen sind. Das übergeordnete Ziel ist aber wohl vergleichbar, es geht darum Touristen genau das zu bieten wofür diese bereit sind etwas Geld zu bezahlen, um davon gut leben zu können. Beginnen wir mit Ed, ein französicher Canadier, welcher sich ein Traum verwirklichte und in der Bootswerft in Sarteneja ein tradionelles belizianisches Segelboot baute/bauen lies. Zudem ist er dem anschein nach der Fachmann in seinem Bio-Garten, Bananen, Mandarinen und vielerei anderes Gedöns wächst auf dem urwaldartigem Grundstück, vor allem aber die Pflanze chaya, eine Art besserer Spinat hat es ihm angetan. Eigentlich ist sein Segelboot ein Transportschiff für Güter, aber ist man erstmal mit Ihm befreundet kann man auf dem Kutter großartige Abendteuer erleben.
Naty scheint mir diejenige zu sein, welche sich um das Backpackersparadise kümmert, mehrere kleine Hütten und ein arschgeiles Dorm stehen für die Gäste bereit, zudem gibt es überall freies Wifi und ein großzügigen Aufenthaltsraum, geschützt durch Moskitogitter. Auf dem Hof wohnen noch einige Hunde und 5 Pferde, welche auch dazu dienen, den traditionellen Menoniten Wagen zu ziehen. Zudem ist Naty eine DJane, House und Techno sind ihr Steckenpferd, aber auch Ragaton und diverse Fusionen mit dem lokalem karibischen Sound liegen im Spektrum ihrer musikalischen Kompromisbereitschaft. Nebenbei ist sie dabei in Belize eine Szene für elektronische Tanzmusik zu etablieren, ganz im Süden in Punta Gorda und in San Ignatio/Cayo ist ihr das schon weitestgehend gelungen. In ihrem Studio geht es mitunter heiß her.

Also verehrte Belize Backpacker, wenn ihr im Norden von Belize seid, nehmt den Bus nach Sartenja und besucht die beiden, es lohnt sich.

Meine Karriere als Kameramann ist hiermit nichtig

by mogreens on Januar 8, 2015

Wem dabei nicht schlecht wird, der kann ein kleinen Eindruck unserer Reise der letzten Tage gewinnen. Bei mir schwankt immer noch alles und ich hab auch nur bedingt Lust die letzten Tage hier vorm Rechner zu beringen.

Nähere Infos über das Boot und den Piratecaptain gibts hier

gopro am Paddel aufm surfbrett

by mogreens on Dezember 21, 2014

Heut morgen war´s echt schön ruhig aufm Wasser, leider hab ich bis jetzt noch kein Manatee gesehen, aber kein Grund nicht schon mal die Observationstechnik zu testen.

Hopkins Tag 2,5

by mogreens on Dezember 19, 2014

Arschgefährlich diese Kokosnusspalmen, aber aus der Distanz wunderschön, jedenfalls hats “plomp” gemacht und ich hab mir die Nuss geschnappt und mit ner Machete drauf rumgekloppt. Die Kids haben immer megaspass wenn ein Gringo sich trottelig anstellt und fühlten sich unterhalten, aber seht selbst.

soweit erstma

by mogreens on Dezember 19, 2014

Wenn ich schon auf kackfacebook Fotos hochlade, dann kann ich das hier schon lange.

DCIM100GOPRO

DCIM100GOPRO

DCIM100GOPRO

Unser Jazzmix drüben im Internetmischwerk

by mogreens on Dezember 16, 2014

Das passt wie Arsch auf Eimer, gerade hab ich nämlich in unserm kleinen Hostel in Tulum Mexiko Musik angemacht, um die Nebengeräusche meines morgendlichen Toilettengangs (welche sich mitten im Raum befindet) zu übertönen. Und das war dieser Mix:

Ein dicken Dank an mein lieben Ronny das er sich Jahr um Jahr unser stranges Musikchen in euer Internet klebt. So ich muss jetz zum Strand, heut Abend dann in Nachtbus nach Belize City.

schöne modulare Murmelbahnen für Fortgeschrittene

by mogreens on Dezember 7, 2014

Eine kurze Recherche hat genau nichts zum Erbauer dieser wunderbaren Maschinen ergeben. Kein Grund die hier nicht festzukleben.

via reddit

Musik zum knutschen – Türchen #2 vom diesjährigen KFMW Advendskalender

by mogreens on Dezember 4, 2014

Der ewig gestrige bloggt hier nachfolgend das zweite Türchen vom diesjährigen Advendskalender Das Ding kommt von SRGJ und trifft mich mitten ins <3.

04.12.2014 PANKE – CanBeMustButNot – Edition Wirsing

by mogreens on November 28, 2014

canemustbutnot_--

Wir dürfen wiedermal das beste Wohnzimmer Weddings verjazzen und haben dafür ein Donnerstag gewählt, um auch ganz sicher zu gehen, das wir dabei nicht gestört werden.
Quatsch beiseite, ich freu mich auf Señor Sib, Karl & Jozsef sowie Ilan katin, welcher übrijens eine Tagtoolsession initiieren wird, also falls du ein ipad mit tagtool druaf hast, komm vorbei und mal mit uns!!

Unser Mix für den Nightflight von letzter Nacht

by mogreens on November 17, 2014

Ein Mix soll ich machen, sagte er. Für seine Radiosendung auf Fritz. Oje, dachte ich mir, ich spiel doch eher selten House, mag House aber dolle. Auch das Aufnehmen “exklusiver” Mixe liegt mir nicht so, meistens schneid ich einfach irgendwo beim auflegen mit, was dann aber meistens immer ein ziemlich wilder Ritt durch Genres und Geschwindigkeiten ist. Also frugte ich mein Freund und Geheimwaffe Jozsef um Hilfe, klar machen wa, sagte der und zack – kam das Ding dabei raus.

der Graef is mein neuer Gilles

by mogreens on November 15, 2014

Lieber Max,
bleib so wie du bist.

Gebärdensprachschuleröffnung in Uganda

by mogreens on November 13, 2014

Wer sich heut noch ne kleine Träne aus der Drüse drücken will, dem empfehle ich folgendes Video. Hierbei geht es um stumme Menschen in Uganda, welche zum ersten mal in ihrem Leben Unterricht in Gebärdensprache bekommen und dieser sofort zauberhafte Wirkung zeigt. uff.

via reddit

Uhrwerkerotik

by mogreens on November 13, 2014

Ich hab´s nich so mit Armbanduhren, finde es auch ziemlich unnötig für so etwas viel Geld auszugeben. Aber ich mag so kleine mechanische Dinge und sehe gern zu, wie diese gebaut und zum Leben erweckt werden. Darum gibts jetz hier ARMBANDUHRENWERBUNG!

via

Der Jens stinkrocker mit seiner neuen Krachkapelle

by mogreens on November 13, 2014

Jensinger der alte Haudegen hat mit seiner neuen Kapelle ein Bewegtbilddokument ins Internetzfernsehen einstellen lassen.

via

Wenn Rollbrettsportfreunde nach Potsdam reisen

by mogreens on November 12, 2014

Gibt es für Mutti zu Hause ein schönes Video um von der Reise zu berichten.

Potsdam: An Exceptional Sightseeing Tour from PLACE Magazine on Vimeo.

via

Elektroschrottwachmachvideo

by mogreens on November 12, 2014

Ein Tüp reist seinem Elektroschrott hinterher bzw. nimmt sein kaputtes Macbook mit nach Ghana und verbrennt´s selber.  Das ist ein  Werbefilm für richtiges Recycling von Elektrogeräten hier an dem Beispiel von Gizmogul 

The Electronic Afterlife from Gizmogul on Vimeo.